GARTEN OPEN AIR mit SHAKESPEARE

Shakespeare´s „Der Sturm“ am 30.07.2021

Frei – Komisch nach Shakespeare mit Bernd Lafrenz

Solo Komödie auf höchstem Kleinkunstniveau

Was gibt es spannenderes und englischeres als Shakespeare im Garten? Vor allem, wenn es zugeht wie zu Shakespeares Zeiten und der Schauspieler ganz nah an die Zuschauer herankommt.
Bernd Lafrenz ist bereits zum 8. Mal zu Gast in den Gärten von Landhaus Ettenbühl und jedes Jahr lockt diese virtuos unterhaltsame Veranstaltung noch mehr Gäste an. Theaterkunst auf höchstem Niveau holt Shakespeare aus den Schulbüchern und gibt ihn dem Volk zurück.
Im Hauptgarten sitzen Sie bequem auf gepolsterten Stühlen, bei Regen muss der Termin ggfs. verschoben werden.

HIER KÖNNEN SIE DIREKT RESERVIEREN für „Der Sturm“

Sie erhalten die Eintrittskarten für „Der Sturm“ umgehend nach unserer Bestätigung, solange Plätze vorhanden sind.

Leaf_logo
Reservieren Hier >

Genuß für Geist und Gaumen

Ab 15 Uhr Elisabethanisches Garten Picknick und Apero in der Pause

Im Corona Sommer 2020/2021 sind keine Buffets erlaubt, weshalb wir aus der Not eine Tugend machen und Ihnen ein Elisabethanisches Picknick (ähnlich wie unser Garden Picknick To Go) anbieten. Auch vegetarisch/vegan werden Sie bestens versorgt.

Sie speisen direkt in den Gärten (es gibt Sitzgelegenheiten) und erleben später die wunderschöne Atmosphäre einer Sommernacht in den Ettenbühler Gärten. Bernd Lafrenz nimmt Sie am 30.7. mit auf  die Reise durch Shakespeares „Der Sturm“.

Wir begrüßen Sie ab 15:00 Uhr zum Picknick.  Gern können Sie unsere Gärten aber schon vor dem Picknick ausführlich besuchen. Sie sollten Ihre eigene Picknickdecke mitbringen, es gibt aber auch Sitzgelegenheiten.

Eintritt inkl. Picknick und Apero in der Pause: 75,00 € pro Person
Begrenzte Anzahl Sitzplätze, frühzeitige Buchung sehr empfohlen für beide Open Air Nächte!

Was dem Goethe sein Gründgens ist dem Shakespeare sein Lafrenz

Heute also „Der Sturm“  – natürlich ohne Gewähr, dass auch jedes Wort so bei Shakespeare steht! Hier ist das Spiel wichtiger als Kulisse und Requisite; und vielleicht kann Lafrenz genau deswegen mit vielen eingestreuten Pointen und freien Assoziationen seinen Helden ein Leben einhauchen, dessen Vitalität eine große Bühne fast zwangsläufig schuldig bleiben muss. Das Publikum kommt hautnah in den Genuss von Wandlungsfähigkeit und Überzeugungskraft des Künstlers, der sich nach und nach den ganzen Shakespeare einverleibt, um ihn im gelungenen Ein-Personen-Stuck im Stile der Commedia dell’arte auf die Bühne zu zaubern.

Das besondere Geschenk

Geschenkgutschein

Wir senden Ihnen den Gutschein umgehend in gewünschter Höhe an die gewünschte Adresse.

Der Gutschein ist auf alle unsere Leistungen anwendbar.

Zum Geschenkgutschein