Englischer Garten

Granny’s Rosewalk

Vom Parkplatz aus gelangt man als erstes zu Granny’s Rosewalk, so genannt nach unserer Granny, die von ihrem Wohnzimmer aus direkt auf diesen Weg blicken konnte. Er führt direkt zum Restaurant, zum Garten und in die Gärtnerei. Granny liebte Rosen und hat bei der Bepflanzung sehr energisch ihre Wünsche geäußert.

Auf Ettenbühl gibt es nur eine einzige Südmauer, nämlich auf der linken Seite des Weges. Hier ist also ein perfekter Platz für viele verschiedene Kletterrosen und Rambler, die die Sonne lieben. Sie sind unterpflanzt mit Dutzenden Sorten modernerer Rosen, die mit ihrer wiederholten Blütenpracht auf den Besuch unserer Gärten einstimmen. Um dieser Rosen- und Farbvielfalt einen ruhigen Gegenpol zu geben, haben wir als Unterpflanzung Geranium “Rozanne” gewählt, einen Storchenschnabel, der in mildem Blau den ganzen Sommer über blüht. Das ist sehr ungewöhnlich, denn die Storchenschnäbel blühen in der Regel nur im Frühsommer.

Auf der rechten Seite von Granny’s Rosewalk stehen die Lieblingsrosen unserer Granny, historische und moderne.

Auf einen Blick

  • Kletterrosen und Rambler, die Südseiten lieben

  • Dutzende historischer und moderner Rosen

  • Unterpflanzung: mehrfach blühender Storchenschnabel “Geranium Rozanne”

Grannys Rosewalk
Zurück: Goldener Garten
Weiter: Hainbuchenlabyrinth